Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | Sa., 02.11.19 – 14.00 Uhr – ESV Gerstungen II – AWE Kickers Eisenach 3:0 (1:0)

Heimsieg im Werrastadion.
Nach den zuletzt guten Leistungen kam unserer II. Mannschaft gegen Ersatzgeschwächte AWE Kickers das komplette Spiel über nicht richtig in Fahrt, siegte am Ende aber trotzdem verdient mit 3:0. Der Führung durch Al-Buarabi nach starker Einzelleistung (15.) folgten weitere gute Möglichkeiten für unser Team, die allesamt ungenutzt blieben.  Auf der Gegenseite konnte sich Nico Rödel kurz vor dem Pausenpfiff mit starker Leistung mit der besten Möglichkeit für unsere Gäste auszeichnen.
Ein unverändertes Bild im zweiten Durchgang. Insgesamt wenig zwingend erarbeitete sich unser Team weitere (sehr) gute Möglichkeiten die oftmals ungenutzt blieben. Bestnoten konnte sich dabei Eisenachs Schlussmann Schumann verdienen, der einige mal stark parierte. Es dauerte schließlich bis zur 75. Als wiederum Al-Buarabi diesmal vom Punkt den Sack zumachte und auf 2:0 erhöhte.
Den Schlusspunkt im Spiel setzte allerdings der junge Paul Hetzer der seine wiederholt sehr guten Defensivleistung mit platzierten Schuss zum 3:0-Endstand (88.) belohnte.

Torfolge:
1:0 (15.) H. Al-Buarabi
2:0 (75.) H. Al-Buarabi (FE)
3:0 (88.) P. Hetzer

Zuschauer: ca. 30

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | So., 27.10.19 – 14.00 Uhr – SpG Nessetal Wenigenlupnitz II – ESV Gerstungen II 2:2 (1:1)

Erneutes Unentschieden – Punktgewinn beim Auswärtsspiel in Stockhausen.

Torfolge:
1:0 (5.) E. Schwanethal
1:1 (41.) M. Hildebrandt
1:2 (49.) S. Jamalzada
2:2 (72.) Ph. Böhme

Zuschauer: ca. 20

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | Sa., 19.10.19 – 15.00 Uhr – SG FSV Lautertal Bischofroda II – ESV Gerstungen II 1:1 (1:1)

Punktgewinn in Creuzburg.Bei Offensivstarken Hausherren (8 Spiele / 25 Tore) trat unsere II. Mannschaft ohne etatmäßigen Torhüter an. Also Ersatz sprang der erfahrene Nico Rödel ein.In die bessere Anfangsphase unseres Teams fiel etwas überraschende das 1:0 für die Hausherren. Abstimmungsschwierigkeiten in der Hintermannschaft nutzte Naiem freistehend per Kopf zur Führung (29.). Davon unbeeindruckt setzte unsere II. Mannschaft weiter nach, und kam durch einen Sonntagsschuss von Al-Buarabi  nur sieben Minuten später zum Ausgleich (36.). Die beste Möglichkeit zur Führung für unser Team verpasste Uzoma kurz vor dem Pausenpfiff freistehend vorm Kasten der Gastgeber. Vorausgegangen war eine gute Vorarbeit von Reschke und Al-Buarabi.Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel insgesamt weiter recht ausgeglichen und insgesamt auch recht Highlight arm. Mit einem Unterschied: während sich die Hausherren das komplette Spiel über keine nennenswerten Möglichkeiten erarbeiten konnten, scheiterte unser Team auch im zweiten Durchgang noch zweimal mit zwei sehr guten Möglichkeiten. Einmal konnte sich Uzoma im eins gegen eins mit Torhüter Spittel nicht durchsetzen, später klärte die Defensive der Hausherren auf der Linie. Schade.Mit Blick auf die Chancenauswertung ist ein Punkt am Ende vielleicht sogar zu wenig, allerdings lässt sich auf die Leistung auch in den kommenden Spielen aufbauen.

Torfolge:
1:0 (29.) S. M. Naiem 
1:1 (36.) H. Al-Buarabi

Zuschauer: nur ca. 20

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | Sa., 12.10.19 – 15.00 Uhr – ESV Gerstungen II – SG GW Großburschla 0:3 (0:1)

Nichts zu holen für unsere II. im Heimspiel gegen Grün-Weiß.

Torfolge:
0:1 (44.) D. Fluegel
0:2 (72.) K. Eisenhuth
0:3 (85.) D. Fluegel

Zuschauer: ca. 30

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | Sa., 05.10.19 – 15.00 Uhr – ESV Gerstungen II – SV Concordia Lauchröden

Heimsieg im Ortsduell gegen Lauchröden.

Torfolge:
1:0 (49.) F. Uzoma
2:0 (70.) H. Al-Buarabi

Zuschauer: nur ca. 20

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | So., 29.09.19 – 15.00 Uhr – SG Hötzelsroda – ESV Gerstungen II 3:1 (2:0)

Trotz Niederlage kann man unserer II. Mannschaft eine gute und couragierte Leistung aussprechen, an die es in den folgenden Spielen anzuknüpfen gilt. 
Torfolge:
1:0 (43.) Ch. Knie
2:0 (45.) E. Hildebrandt
3:0 (86.) S. Dietzel
3:1 (88.) A. Alshaikhli

Zuschauer: ca. 30

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft – 1.Kreisklasse | So., 15.09.19 – 15.00 Uhr – SG Ütteroda Neukirchen – ESV Gerstungen II 2:4 (1:4)

Torfolge:
0:1 (10.) L. Rackow
0:2 (13.) E. irrgang
0:3 (19.) P. Reschke
0:4 (32.) F. Uzoma
1:4 (33.) P. Rudolph
2:4 (85.) K. Felsberg

Zuschauer: nur ca. 20

Kategorien
Fußball Verein

I./II.Mannschaft – Testspiel | So., 11.08.19 – 15.00 Uhr – ESV Lok Gotha – ESV Gerstungen I./II. 3:0 (2:0)

Am gestrigen Sonntag trat unser Team, mit einer Mischung aus Spielern der 1. & 2. Mannschaft, zum letzten Testspiel gegen den ESV Lok Gotha an. Von Beginn an drückte uns Lok Gotha ihr Spiel auf, in der 19. Minuten schossen sie, nach gutem Solo des Torschützen, die Führung. Auch nach dem Rückstand kamen wir nicht in die Partie, das Spiel lief weiter nur in eine Richtung und in Folge dessen folgte das 2:0 in der 34. Minute. In der ersten Halbzeit war keine nennenswerte Torchance unsererseits zu sehen. 
In der zweiten Hälfte konnte Lok Gotha ihr Tempo beibehalten und stellte uns wieder vor Probleme in der Abwehr. In der 63. Minute schnürte der Gothaer Angreifer, nach einem guten Distanzschuss, den Dreierpack. In der Schlussviertelstunde konnte sich Güth im Tor nochmal auszeichnen, der zuvor bei den Toren machtlos war. Kurz vor dem Abpfiff verfehlte Göricke das Tor nur denkbar knapp.

  • Torfolge:
  • 1:0 (19.) Ph. Krüger
  • 2:0 (34.) Ph. Krüger 
  • 3:0 (63.) Ph. Krüger


Zuschauer: ca. 60

Kategorien
Fußball Verein

Spielpläne 2019/2020

I. Mannschaft
http://www.fussball.de/mannschaft/esv-gerstungen-esv-gerstungen-thueringen/-/saison/1920/team-id/011MIBBLO8000000VTVG0001VTR8C1K7#!/

II. Mannschaft
http://www.fussball.de/mannschaft/esv-gerstungen-ii-esv-gerstungen-thueringen/-/saison/1920/team-id/011MIEO0F0000000VTVG0001VTR8C1K7#!/

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | Sa., 15.06.19 – 15.00 Uhr – ESV Gerstungen II – SG Grün-Weiß Großburschla 2:3 (2:1)

Nach starker Anfangsphase reichte die Luft am Ende leider nicht um die Saison mit einem Heimsieg abzuschließen.


Über weite Strecken kann man unserem Team wohl die bessere Leistung attestieren, und speziell in der Anfangsphase verpasste man es die weichen schon frühzeitig auf Sieg zu stellen. So kam es wie es kommen musste, und mit der Kondition unseres Teams ging auch die Leistungskurve stetig bergab, was in der Rückrunde kriselnde Großburschlaer am Ende clever nutzten, und die drei Punkte mit nach Hause nahmen.   
Torfolge:
1:0 (20.) Ch. Fiedler
1:1 (34.) D. Fluegel
2:1 (36.) Ch. Fiedler
2:2 (73.) St. Sobieraj
2:3 (80.) J. Ruhlandt

Zuschauer: nur ca. 20