Kategorien
Fußball Verein

I. Mannschaft – 25. Spieltag Kreisoberliga | So., 07.05.23 – 15:00 Uhr – ESV Gerstungen – SG FSV Drei Gleichen Mühlberg 2:0 (1:0)

2:0 Pflichtsieg im ersten wirklichen Heimspiel seit Monaten. Damit ist die Rückkehr ins Werra- Stadion geglückt. Nach einer ordentlichen Leistung und einem kleinen Sprung in der Tabelle auf den siebten Platz, zeigt die Leistungskurve bei unserer ersten Mannschaft momentan nach oben.

Wenn es am Ende auch eher nach einem Arbeitssieg aussah so ändert es nichts am verdienten Dreier. Denn bis auf eine ordentliche Schrecksekunde in den ersten Minuten, hatten die Gäste offensiv nicht die größten Möglichkeiten zu bieten. Was selbstverständlich auch an der guten Defensivarbeit unserer Mannschaft lag.

Offensiv lief es auch schon ansehnlicher als in den vergangenen Wochen. Die Lokomotive agierte abwechselnd mit langen Bällen oder auch gerne mit einem ordentlichen Passspiel über mehrere Stationen. So auch bei der 1:0 Führung nach einer guten halben Stunde. Da folgte, nach einigen Stationen im Mittelfeld, ein langer Ball in den Lauf von Kevin Hofmann. Dieser nahm den Ball über die linke Außenbahn mit in den Strafraum und vollendete in die lange Ecke.

Damit ging es dann in die Halbzeit und nach dem Seitenwechsel so weiter. Die Gäste aus Mühlberg tasteten sich zwar immer mal heran und versuchten sich Chancen zu erspielen. Doch viel kam nicht dabei herum oder jeder Versuch wurde vom Schiedsrichter unterbrochen. Was übrigens auch auf Gerstunger Seite der Fall war.

Ob diese Entscheidungen und Pfiffe jeweils richtig oder falsch waren mag der Verfasser der Zeilen nicht zu beurteilen und steht ihm auch nicht zu. Aber sagen wir es so, wenn der Unparteiische sich vorgenommen hatte so wenig wie möglich Spielfluss aufkommen zu lassen, dann hat er seine Sache sehr gut gemacht.

Doch auch kleinliches Pfeifen schütz vor Gegentoren nicht. So auch in der 55. Minute als ein Abstoß von Max Golle nicht entscheidend geklärt werden konnte und der Ball erneut Kevin Hofmann vor die Füße fiel. Dieser schickte sich an den zweiten Treffer des Tages zu erzielen und den Deckel frühzeitig auf die Partie zu machen.

Denn in der Folge sollte nichts mehr anbrennen und das Spiel wurde überlegen zu Ende gespielt.

Bleibt zu hoffen, dass es so auch am kommenden Wochenende weitergeht. Bereits am Freitag um 19 Uhr empfängt unsere Erste Mannschaft den Tabellenzweiten, die zweite Mannschaft vom FSV Wacker 03 Gotha. Am Sonntag, den 14.5. geht es dann schonwieder auswärts weiter. 15 Uhr sind wir zu Gast beim Mosbacher SV. Eine rege Beteiligung auf der Auswärtsfahrt würde uns sehr freuen! Also packt Mutti an ihrem Ehrentag mit ein und unterstützt den ESV!

Bis dahin, wie immer eine angenehme Woche und nur der ESV!

Torfolge:
1:0 (29.) K. Hofmann
2:0 (55.) K. Hofmann

Zuschauer: ca. 110

Aufrufe: 672