Kategorien
Fußball Verein

I.Mannschaft – 1.Spieltag Kreisliga | So., 22.08.21 – 15.00 Uhr – ESV Gerstungen – SV Wacker 04 Bad Salzungen II 3:0 (2:0)

Am heutigen Sonntag empfing unsere Erste Mannschaft die Zweite der SV Wacker 04 aus Bad Salzungen zum ersten Punktspiel der neuen Saison. Am Ende reichte es zu einem 3:0 Erfolg vor gut 80 Zuschauern. Moritz Dittmann erzielte hierbei alle Tore der Hausherren, profitierte dabei aber von einer geschlossenen und guten Leistung der Elf vom ESV.

Das 1:0 ließ nicht lange auf sich warten. Die Gerstunger begannen hellwach und machten direkt Druck, so war es dann in der 4. Minute soweit. Nach einer sehenswerten Kombination lag der Ball zum ersten Mal im Netz. Der wie immer laufstarke und anspielbereite Sebastian Heidel steckte den Ball in die Mitte zu Marcus Feustel der den startenden Kevin Hofmann mustergültig bediente. Hofmann lief direkt auf den Torhüter zu und legte, genau zur richtigen Zeit und uneigennützig auf den etwas besser positionierten Dittmann ab der dann nur noch einschieben musste.

Bei beginnendem Starkregen dauerte es nur Sechs weitere Minuten und es stand 2:0. Jonas Spieß, der neben Marcus Feustel immer wieder Ruhe und Übersicht ins Spiel brachte lege hier den Ball in den Lauf und es brauchte nicht mehr viel um die druckvolle Anfangsphase zu krönen.

Danach spielte sich viel im Mittelfeld ab und unsere Jungs ließen nicht viel zu. Alle arbeiteten gut gegen den Ball und die Defensive um Richard Berge und Mathias Klatt stand souverän. Einzig nach vorne blieben wir etwas glücklos. Allen voran Kevin Hofmann hätte sich hier seinen Treffer verdienen können, wurde jedoch vom Schiedsrichter, der nicht unbedingt immer auf Ballhöhe agierte, zu Unrecht zurückgepfiffen. Auch die Wechsel des Trainergespanns um Philipp Kutza und Tobias Scholl zeigten ihre Wirkung und brachten keinen Bruch im Spiel. Nicht unerwähnt bleiben soll hier Andy Schurstein der mit seiner Erfahrung und dem gewohnt guten Stellungsspiel so manche Aktion der Gäste im Keim erstickte und nahezu alle seiner Zweikämpfe gewann.   

Den Abschluss bildete dann in der 66. Minute der dritte Treffer von Dittmann. Nach einer wunderbaren Flanke aus dem Halbfeld vom ebenfalls stark aufspielenden und sehr lauffreudigen Niklas Henning.

In der verbleibenden Spielzeit kamen die Gäste aus Bad Salzungen dann zur einen oder anderen Gelegenheit, konnten diese jedoch nicht in etwas Zählbares umwandeln. Was nicht zuletzt auch am überzeugenden Schlussmann Christian Güth lag. Bei schwierigen Bedingungen und einem nassen Ball konnte er sich stets behaupten und ließ keinen Treffer zu. So stand am Ende der Heimpremiere die verdiente Null durch eine gute Leistung mit der jeder zufrieden sein kann.

So darf es dann gerne weitergehen, am Besten gleich am kommenden Sonntag im Geheimtipp für alle Groundhopper. Dem Waldstadion im Kaffeetälchen in Tiefenort, wenn wir bei der SG FSV Kali Werra gastieren. Anstoß ist hier um 15 Uhr. Bis dahin, eine gute Woche und bleibt gesund!

Torfolge:

1:0 (4.) M. Dittmann

2:0 (10.) M. Dittmann

3:0 (66.) M. Dittmann

Zuschauer: ca. 80

Aufrufe: 462