Kategorien
Fußball Verein

I. Mannschaft – Testspiel | So., 24.07.22 – 15.00 Uhr – SG Friedewald/Ausbach – ESV Gerstungen 2:0 (0:0)

Zweites Testspiel und leider auch die zweite Niederlage für die erste Mannschaft unseres ESV. Bei der SG Friedewald/ Ausbach mussten sich die Männer vom Trainergespannt Scholl/ Kutza mit 2:0 geschlagen geben.

Trotz der sommerlichen Temperaturen und des, mehr oder weniger, nicht vorhandenen Rasens, welcher dem Bewässerungsverbot in weiten Teilen Hessens zum Opfer fiel, versuchten beide Mannschaften Tempo zu machen und ansprechenden Fußball zu zeigen. Dass gelang mal mehr und mal weniger gut. Die vorherrschenden Bedingungen machten es jedoch beiden Teams nicht gerade einfach.

Bei unseren Jungs sah man, dass es hier und da noch etwas an Präzision fehlte. Sei es in der neuen Viererkette oder im Spiel nach vorne. Mal passten die Laufwege nicht, mal kam der letzte Ball nicht an oder wurde leider gar nicht erst gespielt.

So fielen beide Gegentreffer auch nach leichten Fehlern. Beim 1:0 bekam man eine Flanke nicht konsequent genug geklärt, was die zweite Hereingabe für die Männer aus Friedewald ermöglichte an dessen Ende Timo Schäfer blank stand und nur noch den Kopf hinhalten musste. Den zweiten Treffer für die Gastgeber besorgte Leon Langhans dann drei Minuten vor dem Ende. Nachdem ein Kopfball verloren ging und der zweite Verteidiger wegrutschte hatte Jannik Jäkel im Tor der Lokomotive nichts mehr zu halten. Der Ball lag drin und der Tag war gelaufen.

Nichtsdestotrotz sollte dies kein Grund sein den Kopf in den Sand zu stecken. Die Vorbereitung ist gerade in vollem Gange und es gibt noch Möglichkeiten sich auszuzeichnen. Ebenso fehlten natürlich auch ein paar Stammkräfte und die Aufstellung war noch etwas durcheinandergewirbelt. Alles in allem hat man einen guten Kader beisammen mit dem man arbeiten kann und wo im Laufe der bevorstehenden Saison durchaus etwas erwartet werden kann.

Daher, Kopf hoch und weiterarbeiten. Bereits am Mittwoch gibt es die nächste Gelegenheit sich zu steigern, wenn es in Weiterode gegen den ESV 1920 geht.

Bis dahin, bleibt sportlich und nur der ESV!

Torfolge:

1:0 (67.) T. Schaefer

2:0 (87.) L. Langhans

Zuschauer: ca. 80

Aufrufe: 245