Kategorien
Fußball Verein

I.Mannschaft – 3.Runde Kreispokal | So., 18.10.20 – 14.00 Uhr – ESV Gerstungen – SG SV Frisch Auf Emleben 10:1 (3:0)

Aufrufe: 337

Einen nie gefährdeten Heimsieg fuhr unsere erste Mannschaft in der dritten Pokalrunde ein und machte damit den Einzug in´s Achtelfinale perfekt. Vom Start weg dominierte man die Gäste aus Emleben im heimischen Werra- Stadion und ließ keinen Zweifel wer in die nächste Runde einziehen sollte.

Vor knapp 90 Zuschauern gingen unsere Jungs nach zehn gespielten Minuten durch Tom Hasler in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Ganz im Gegenteil, ein ums andere Mal setzte man die Gegner unter Druck und kam so zu zahlreichen Chancen. Zur Freude von Trainer Tobias Scholl und Philipp Kutza, wusste man diese auch zu nutzen, womit das eindeutige Ergebnis zu erklären ist. Damit ist zu diesem Spiel auch so gut wie alles gesagt, Gerstungen gelang fast alles, den Emlebenern gar nichts. Selbst der Ehrentreffer, welcher durch einen Strafstoß fiel, war mehr oder weniger ein Geschenk des nicht gerade souveränen Schiedsrichters. Eine astreine Grätsche von Andy Schurstein sah er als nicht regelkonform an und zeigte auf den Punkt. Schurstein, in der ersten Halbzeit selbst übel niedergestreckt, verstand die Welt nicht mehr. Aber es sollte der einzige Gegentreffer an diesem Tag sein. Zu überlegen präsentierte sich der ESV und machte die Sache am Ende gar zweistellig. Kutza verwandelte nervenstark vom Punkt und brachte die Männer an der Anzeigetafel dazu zum Ersten mal auf Zehn zu stellen.

Besonders hervorzuheben wäre noch die Leistung von Daniel Mayer, der drei Mal traf und sich auch sonst durch hohen Laufaufwand und Einsatz auszeichnen konnte. Auch wenn sich am Ende fast alle einig waren, dass der Ball beim zweiten Treffer solide vom Fuß abgerutscht ist um dann im langen Eck einzutrudeln. Es sei ihm gegönnt.

In diesem Sinne, einen guten Start in die Woche und wir hoffen in der nächsten Woche mit reichlich Unterstützung auf fremden Platz. Da geht es nach Bad Salzungen zum SV Wacker 04. Anpfiff ist am Sonntag, 25.10., 14 Uhr.

  • Torfolge:
  • 1:0 (10.) T. Hasler
  • 2:0 (33.) D. Mayer
  • 3:0 (35.) M. Feustel
  • 4:0 (50.) F. Mirtschink
  • 4:1 (53.) D. Hellbach
  • 5:1 (55.) M. Golle
  • 6:1 (64.) D. Mayer
  • 7:1 (65.) D. Mayer
  • 8:1 (76.) F. Mirtschink
  • 9:1 (87.) K. Hofmann
  • 10:1 (90.) Ph. Kutza

Zuschauer: ca. 90