Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | So., 11.11.18 – 14.00 Uhr – SG Grün-Weiß Großburschla – ESV Gerstungen II 1:0 (0:0)

Knappe Niederlage beim Tabellenführer.

Torfolge:
1:0 (63.) L. Schnell

Zuschauer: ca. 30

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | Mi., 31.10.18 – 12.30 Uhr – ESV Gerstungen II – SG SV Eintracht Ifta II 0:0

Trotz zahlreicher Chancen: Nullnummer im Heimspiel.

Am Ende ein gerechtes Remis im Werrastadion, den beide Teams besaßen zahlreiche gute Tormöglichkeiten, scheiterten dann aber entweder mit etwas Pech, oder eben am eigenen Unvermögen, und ein Sieger hatte die Partie am Ende so nicht verdient. Unser Mannschaft kann am Ende vielleicht sogar besser mit dem Punkt leben als die Gäste, den die letzte Viertelstunde musste man nach fragwürdiger Gelb-Roter Karte die restliche Spielzeit in Unterzahl über die Bühne bringen. 

Zuschauer: ca. 30

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | So., 21.10.18 – 15 Uhr – SG Ütteroda Neukrichen – ESV Gerstungen II 2:2 (1:1)

Punktgewinn in Ütteroda. 

Unsere II. Mannschaft kann nach dem ersten Heimsieg nachlegen, und entführt einen Punkt aus Ütteroda, womit man den Abstiegsplatz verlassen konnte.Torfolge:
1:0 (35.) J. Thomas
1:1 (43.) H. Al-Burabi
1:2 (52.) S. Jamalzada
2:2 (73.) M. Schneider

Zuschauer: ca. 40

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | So., 13.10.18 – 15 Uhr – ESV Gerstungen II – SG EFC Rula 08 III 6:0 (4:0)

Wichtiger Heimsieg im Kellerduell.

Längst überfällig, konnten im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft der SG Ruhla die ersten Punkte der Saison eingefahren werden. Bereits im ersten Durchgang stellte unser Team die Wichen deutlich auf Sieg, und führte bereits mit vier Treffern.Der zweite Durchgang lief weitestgehend unspektakulärer ab. Schlussmann Schubert konnte einen Strafstoß der Gäste parieren, ehe kurz vorm Ende der Partie noch zwei Treffer nachgelegt werden konnte. Zum Mann des Tages avancierte dabei Al-Buarabi mit seinen vier Treffern.

An die Leistung gilt es auch in den kommenden Spielen anzuknüpfen, und dabei alles machbare in die Waagschale im Kampf um den Klassenerhalt zu legen.


  • Torfolge:
  • 1:0 (9.) J. Reich
  • 2:0 (11.) H. Al-Buarabi
  • 3:0 (21.) D. Schmidt
  • 4:0 (44.) H. Al-Buarabi
  • 5:0 (85.) H. Al-Buarabi
  • 6:0 (87.) H. Al-Buarabi


Zuschauer: ca. 40

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | Mi., 03.10.18 – 15 Uhr – SG Hötzelsroda – ESV Gerstungen II 3:1 (2:0)

Unsere Zweite weiter ohne Punkt. Erneute – unnötige Niederlage.
Das alte Leid hat auch beim Auswärtsspiel in Hötzelsroda wieder zugeschlagen: vorne zu fahrlässig mit den eigenen (guten) Möglichkeiten, hinten zu anfällig bei vermeintlich harmlosen Situationen.
Zwei von drei Gegentreffern kann man dabei durchaus wieder als Geschenk für die Hausherren werten, während gleich drei bis vier dicke Brocken zu Beginn des zweiten Durchgangs von unserem Team kläglich liegen gelassen wurden.  Lediglich ein direkt verwandelter Eckstoß von Reich kurz vor dem Ende der Partie brachte dann noch so etwas wie „Ergebniskosmetik“, ehe sich  Brix kurz vor Abpfiff des Spiels im Gerangel nach einem Eckstoß sogar noch schwer verletzte und gleich mehrere Brüche davon trug. An dieser Stelle natürlich auch nochmal gute Besserung und baldige Genesung!

Für unsere Zweite wird derweil die Luft in dieser frühen Phase der Saison schon deutlich dünner. Nach sechs  absolvierten Partien stehen immer noch 0 Punkte und ein Torverhältnis von 4:21 zu Buche.

Torfolge:
1:0 (18.) Z. Kasim
2:0 (38.) T. Badersbach
3:0 (58.) F. Groß
3:1 (88.) J. reich

Zuschauer: ca. 40

Bilder vom Spiel gibt es auf der Seite der SG Hötzelsroda:
https://www.facebook.com/sghoetzelsroda/posts/2344794752414738?__xts__[0]=68.ARCQnTCpq5-JEwO2FpYog1rG2nbDRawjAOLF0gYDHXWAfhWkde-qFK-QwqfuScQA8Sxc0A57w_n8ouTmc01vx-GlqEYhgp5Jm9VaocLMR32CapmFO12EWN91K–Gurq1Hk-6IeFuX2hxtWwLfLzXZbubKqS-GwMrE-XYSKJsdLjoAADAgRhZ4g&__tn__=-UC-R

Kategorien
Fußball Verein

II.Mannschaft | Sa., 22.09.18 – 15 Uhr – ESV Gerstungen II – SG Marksuhler SV II 1:2 (0:2)

Unnötige Niederlage im Heimspiel.

Eine absolut unnötige Niederlage kassierte unsere II.Mannschaft im Heimspiel gegen die Zweitvertretung aus Marksuhl. Da nützt es am Ende des Tages auch nix das die Gäste die Frage nach dem „wie habt ihr gewonnen?“ wohl maximal mit Schulterzucken beantworten können.Zwei Geschenke unseres Teams nahm man im ersten Durchgang noch gerne an, ehe bis auf ein bis zwei weitere wirkliche Offensivaktionen fast nix mehr zusammenlief. Anderes bei unserem Team welches deutlich mehr Ballbesitz, und viele gute Möglichkeiten besaß. Das man sich von guten Chancen am Ende des Tages nichts kaufen kann wenn die drei Punkte trotzdem abgegeben werden müssen ist klar. Bis aufs Meiers Sonntagschuss der nochmal hoffen lies, wollte die Murmel einfach nicht ins Tor. Zum einem Pech, zu anderen das eigene Unvermögen. Sinnbildlich das man es in der neunzigsten Minuten nicht schafft den Ball aus zwei Metern über die Linie zu schieben, sondern nur in den Himmel befördert. Schade, und wie Eingangs bereits erwähnt, eine absolut unnötige Niederlage im frühen Kampf um den Klassenverbleib.

Torfolge:
0:1 (20.) K. Moschkau
0:2 (29.) J. Gimpel
1:2 (75.) M. Meier

Zuschauer: ca. 20